w·i·l·l·k·o·m·m·e·n::

Herzlich willkommen auf schst.net, der Website von Stephan Schmidt.

News

09.01.2010

Mein Blog

Seit diesem Jahr gibt es ein Blog mit Artikeln von mir unter der URL blog.schst.net.
18.11.2007

Publikationen aktualisiert

Nachdem ich einige neue Artikel veröffentlicht habe, habe ich auch endlich mal wieder meine Publikationen aktualisiert.
15.08.2007

Online Training

Im November halte ich im Rahmen de PHP Professional Training eine Online-Schulung zum Thema OOP & Design Patterns in PHP.
05.08.2007

PHP Conference 2007

15.07.2007

AJAX in Action

Auf der diesjährigen AJAX in Action werde ich eine Session zum Thema JSON-RPC-Proxy Generierung mit PHP halten.

Neben meinem Lebenslauf bietet diese Website einen Überblick über mein komplettes Schaffen, seien es Open-Source- oder Bussiness-Projekte, Veröffentlichungen oder Vorträge auf internationalen Konferenzen.

Aktuellere Informationen und Neues über mich, meine Ideen und meine Arbeit gibt es in meinem Blog.

Auch wenn diese Seite einen anderen Anschein erwecken sollte, möchte ich darauf hinweisen, dass meine Dienste nicht als Freelancer in Anspruch genommen werden können.

//Die Technik

Diese Website wurde mit patPortal umgesetzt, einem Open Source Projekt, an dem ich zusammen mit Sebastian 'The Argh' Mordziol und Carsten Lucke arbeite.

patPortal ist ein Open-Source-Projekt, das in PHP5 implementiert wurde und das Prototyping von Websites beschleunigt. Es ermöglicht einem, eine einzelne Seite aus beliebig vielen dynamischen und statischen Komponenten zusammen zu setzen. Ein großer Teil der Inhalte kommt aus XML-Dateien und wird über XSLT gerendert, während die Navigation automatisch aus den sich im Filesystem befindlichen Dateien generiert wird.

//Das Design

Das Design habe ich meinem Lieblingsgrafiker Sebastian 'The Argh' Mordziol zu verdanken. Seine Dienste stehen als Freelancer zur Verfügung, bei Interesse erreichen Sie ihn unter www.mistralys.com. Neben Design beherrscht er übrigens auch HTML, CSS, JavaScript, Flash und PHP. Und prima Kinder machen kann er auch.

//Die Zukunft

Die Zukunft beginnt morgen, ansonsten gibt es wenig darüber zu sagen.

Beruflich bin ich seit dem 1.September 2004 bei der 1&1 Internet AG beschäftigt, so dass keine neuen Business-Projekte zu erwarten sind. Open Source mache ich, wenn ich Zeit und Lust habe, Roadmaps zu veröffentlichen, habe ich mir vor langer Zeit abgewöhnt.

//Privat

Es soll tatsächlich auch mal Zeiten geben, in denen ich nicht alle zehn Finger auf der Tastur habe. In diesem seltenen Momenten widme ich mich...

  • meiner Frau
  • meinen Freunden (z.B. dem, dem, dem oder auch dem, dem und dem)
  • Amerikanischen Comics, hauptsächlich von DC Comics (Superman, Wonder Woman, Green Lantern, Flash, etc.) sowie deren Beschaffung in Comic-Shops und Comic Messen
  • dem King, Elvis
  • amerikanischem Essen, am liebsten bei Lori's Diner oder Mel's Drive-In. Da ich leider nicht so oft in den USA bin, esse ich gerne im Mandy's Diner, Diner Durlach oder Jaroon's.
  • Pin-Up-Kunst aus den 50er Jahren, z.B. von Gil Elvgren oder mit Betty Page
  • Filmen, wie z.B. Cry Baby, Creature From The Black Lagoon, aber auch neueren Filmen wie A Few Good Men oder Chasing Amy

//Was soll eigentlich dieses schst?

Mal abgesehen davon, dass es die ersten drei Buchstaben meines Nachnamens gefolgt von den ersten zwei Buchstaben meines Vornamens sind, war es das Kürzel im Comic-Shop meines Vertrauens (war bezieht sich auf das Vertrauen, nicht das Kürzel). Außerdem ist es als Login optimal, weil fast überall frei. Diese Tatsache rührt sicher vom Umstand, dass es kein Mensch vernünftig aussprechen kann.

[gerendert in 0.020164012908936s]