c·o·n·d·i·t·i·o·n·a·l· ·g·e·t· ·m·i·t· ·p·h·p::

"Conditional GET mit PHP", veröffentlicht in PHP Magazin 2.2005

Beim Anzeigen einer Website werden alle einzelnen Bestandteile wie HTML, Grafiken, Stylesheets und Javascript auf dem Client geladen und vom Browser temporär auf der Festplatte gespeichert. Wird eine dieser Dateien erneut benötigt, so wird zuerst im lokalen Browser-Cache überprüft, ob die Datei dort schon verfügbar ist. Bei statischen HTML-Seiten oder Bildern ist dies sehr häufig der Fall, und in den meisten Fällen auch sehr hilfreich, da dadurch Bandbreite gespart wird. Da es sich bei PHP-Seiten allerdings meistens um dynamisch erzeugte Inhalte handelt, werden diese standardmäßig nicht gecached. Dieser Artikel wird Ihnen zeigen, wie Sie dieses Verhalten von PHP aus steuern können.

//Details

Datum der Veröffentlichung: 2005-01-26
Anschläge: 14,033

//Inhalt

Dieser Artikel führt Sie in die Grundlagen des HTTP-Protokolls ein und demonstriert Ihnen, wie dynamisch generierte Seiten oder Bilder trotzdem im Browser-Cache gespeichert werden können und somit die zu übertragenden Datenmengen kleiner gehalten werden.

//Links

Website des PHP Magazins

[gerendert in 0.028735876083374s]