e·r·e·i·g·n·i·s·g·e·s·t·e·u·e·r·t·e· ·p·r·o·g·r·a·m·m·i·e·r·u·n·g· ·i·n· ·p·h·p::

"Ereignisgesteuerte Programmierung in PHP", veröffentlicht in Exploring PHP

Nicht nur die Programmiersprache PHP selbst entwickelt sich ständig weiter, sonden auch die Applikationen, die mit PHP entwickelt werden, werden immer komplexer und unternehmenskritischer. Enterprise-Anwendungen haben andere Anforderungen an die Architektur der Software als ein Gästebuch oder ein einfaches Content-Management-System. Anwendungen, die in unternehmenskritischen Bereichen eingesetzt werden, müssen einigen Kritieren standhalten. Natürlich muss sichergestellt werden, dass die Software keine Fehler enthält. Weiterhin muss die Anwendung leicht um neue Funktionen erweitert werden können, um bei veränderten Anforderungen kurze Reaktionszeiten sicherzustellen. Um Fehler, die durch Änderungen an bestehendem Code entstehen, zu vermeiden, sollte dieser so wenig wie möglich verändert werden müssen. Änderungen, die dies verursachen können die verschiedensten Bereiche der Software betreffen und zum Beispiel durch die Anbindungen neuer Schnittstellen oder zusätzlicher Prüfungen von Daten nötig werden.

//Details

Datum der Veröffentlichung: 2006-08-18
Anschläge: 53,939

//Inhalt

Zum Reader "Exploring PHP" habe ich einen Artikel zum Thema Ereignisgesteuerte Programmierung beigetragen. Neben den zu Grunde liegenden Konzepten stellt der Artikel das PEAR Paket Event_Dispatcher vor und demonstriert wie dieses eingesetzt werden kann. Weitere Autoren des von Markus Nix herausgegebenen Buches sind Frank Kleine, Christian Wenz, Sandro Zic und Kore Nordmann.

//Links

Bei Amazon.de kaufen

[gerendert in 0.027766942977905s]